C 101 Landwirtschaftskammer für die Provinz Sachsen, Halle (Saale), 1842-1941 (Bestand)[Benutzungsort: Magdeburg]

Archivplan-Kontext

 

Angaben zur Identifikation

Signatur:C 101
Benutzungsort:Magdeburg
 

Form-/Inhaltsangaben

Titel:Landwirtschaftskammer für die Provinz Sachsen, Halle (Saale)
Laufzeit/Datum (detailliert):(1842 -) 1895 - 1933 (- 1941)
Laufmeter:3,60
Findhilfsmittel:Findbuch von 1966
Registraturbildner:Die Landwirtschaftskammer für die Provinz Sachsen als einheitliche berufsständische Organisation ist aus dem landwirtschaftlichen Vereinswesen hervorgegangen. 1842 erfolgte die Zusammenfassung der Vereine im Landwirtschaftlichen Zentralverein der Provinz Sachsen, dem sich später auch die entsprechenden Zentralverbände der Herzogtümer Anhalt und Gotha anschlossen. Mit der Errichtung der Landwirtschaftskammer für die Provinz Sachsen in Halle 1895 wurde der Zentralverein in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt. Organe der Kammer waren die Hauptversammlung und der Vorstand. Für spezielle Aufgaben wurden mehrere Ausschüsse gebildet, denen auch die zuständigen Mitarbeiter des umfangreichen fachlichen und technischen Apparates der Landwirtschaftskammer angehörten. Ab 1933 wurde der Tätigkeit der Landwirtschaftskammer durch ihre Einbeziehung in den Reichsnährstand und der Schaffung der Landesbauernschaft Sachsen-Anhalt ein Ende gesetzt.
Bestandsinformationen:Der größte Teil des Schriftgutes des Landwirtschaftlichen Zentralvereins und der Landwirtschaftskammer ist vermutlich um 1945 verlorengegangen. Die überlieferten Akten wurden bei der Ordnung des Bestandes C 102 Landesbauernschaft Sachsen-Anhalt aufgefunden, herausgelöst und zu einem eigenen Bestand formiert.
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://recherche.lha.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=5855
 
 
Startseite|Anmelden|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online-Recherche
Suche
Letztes Suchresultat
Arbeitsmappen
Wie recherchiere ich?