H 179 Gutsarchiv Piesdorf, 1549-1939 (Bestand)[Benutzungsort: Wernigerode]

Archivplan-Kontext

 

Angaben zur Identifikation

Signatur:H 179
Benutzungsort:Wernigerode
Benutzbarkeit:eingeschränkt benutzbar
 

Form-/Inhaltsangaben

Titel:Gutsarchiv Piesdorf
Laufzeit/Datum (detailliert):(1549) 1565 - 1939
Laufmeter:3,60
Findhilfsmittel:Findbuch von 1986 (online recherchierbar); zum Teil unerschlossen.
Registraturbildner:Piesdorf gehört zur Stadt Könnern, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt.

Piesdorf gehörte im 15. Jh. als Vorwerk zur Burg Alsleben der Erzbischöfe von Magdeburg. Das Erzstift fiel 1680 als Herzogtum Magdeburg an die Kurfürsten von Brandenburg und ging 1816 in der preußischen Provinz Sachsen auf, die bis 1945 bestand.

1479 gab Erzbischof Ernst von Magdeburg mit der Burg Alsleben auch das Vorwerk Piesdorf an Heinrich von Krosigk zu Lehen aus. 1664 teilten die Brüder Heinrich und Lorentz Adolph von Krosigk den Alslebener Besitzkomplex. Dabei erhielt Heinrich das Gut Piesdorf und die Gerichtsbarkeit über die Dörfer Gnölbzig, Nelben sowie Strenznaundorf, damals noch in zwei Dörfer Strenz und Naundorf unterschieden.

1754 ging das Gut an die von Wedell über, die 1868 ein Schloss im Stil der Neorenaissance errichten ließen. Sie besaßen 1785 die Patrimonialgerichtsbarkeit über Piesdorf, Gnölbzig, Nelben und Strenznaundorf sowie das Patronat über die Kapelle in Piesdorf, eine filia vagans unter den Pfarreien Belleben und Strenznaundorf. Ein 1705/12 greifbares Vorwerk in Gnölbzig erscheint im Verlauf des 18. Jahrhunderts auch als Rittergut, wurde aber weiterhin von Piesdorf aus mitverwaltet. Piesdorf blieb bis zur Enteignung im Zuge der Bodenreform 1945 in Familienbesitz.
Bestandsinformationen:Der Bestand wird auf Grundlage eines 2009 geschlossenen Vertrages als Depositum im Landesarchiv Sachsen-Anhalt verwahrt. Teil des Depositums ist auch Cop. 421c.

Nachdem 2007 die Retrokonversion der Verzeichnungsinformationen erfolgte, konnte 2016 der Bestand zur Online-Recherche freigeschaltet werden.
Zusatzinformationen:Literatur:
Adelsarchive im Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt. Übersicht über die Bestände, bearb. von Jörg Brückner, Andreas Erb und Christoph Volkmar (Quellen zur Geschichte Sachsen-Anhalts; 20), Magdeburg 2012.
 

Verwandte Verzeichnungseinheiten

Verwandte Verzeichnungseinheiten:siehe auch:
Dc 187 Patrimonialgericht Piesdorf, 1726-1851 (Bestand)
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://recherche.lha.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=727079
 
 
Startseite|Anmelden|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online-Recherche
Suche
Letztes Suchresultat
Arbeitsmappen
Wie recherchiere ich?