D 1 Amt Annaburg, 1446-1860 (Bestand)[Benutzungsort: Wernigerode]

Archivplan-Kontext

 

Angaben zur Identifikation

Signatur:D 1
Benutzungsort:Wernigerode
 

Form-/Inhaltsangaben

Titel:Amt Annaburg
Laufzeit/Datum (detailliert):(1446) 1545 - 1860
Laufmeter:40,90
Findhilfsmittel:Findbuch von ca. 2000
Registraturbildner:Das dem späteren Kurkreis angehörende Amt Lochau (1573 umbenannt in Annaburg) gelangte 1423 an die Wettiner und 1815 an das Königreich Preußen.

Das Amt Annaburg grenzte östlich an die Ämter Liebenwerda und Schweinitz, südlich an die Ämter Mühlberg, Schweinitz und Torgau, westlich und nördlich war es fast vollständig vom Amt Schweinitz umgeben, lediglich bei Döhlen grenzte ein kleiner Teil an das Amt Torgau.

Annaburg war auch Sitz einer Oberforst- und Wildmeisterei, die die Ämter Annaburg, Schlieben, Schweinitz und Seyda sowie ab 1796 auch die Ämter Dahme und Jüterbog in Forst- und Jagdangelegenheiten betreute, vgl. Bestand A 28.

2000 wurde das vorhandene Findbuch in eine Access-Datei retrokonvertiert, die im Juni 2014 in das vorliegende Archivinformationssystem überführt werden konnte.
Bestandsinformationen:Die Akten gelangten nach der Auflösung des Amtes in das heutige Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt.
 

URL für diese Verz.-Einheit

URL:http://recherche.lha.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=4882
 
 
Startseite|Anmelden|de en fr
Landesarchiv Sachsen-Anhalt :: Online-Recherche
Suche
Letztes Suchresultat
Arbeitsmappen
Wie recherchiere ich?